Klimaschutzgesetz: Viel mehr Güter auf die Schiene? So kann es gehen!

Eine KCW-Studie benennt effiziente Projekte zur Beseitigung von Flaschenhälsen im Schienennetz. Zur Meldung

Bis 2035 können Verkehrsleistung der Schiene und Marktanteil etwa verdoppelt werden: Die "Studie 35" des NEE

KCW-Studie: Ohne Verlagerung von Transporten auf die Schiene sind die Klimaziele 2030 nicht zu erreichen. Zur Meldung

Kommentar des NEE zu den Beschlüssen des Klimakabinetts.

"Sie werden in mir immer eine Vertreterin des Wettbewerbs finden."

Dr. Tamara Zieschang, seit wenigen Wochen beamtete Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, hat sich hinter den Wettbewerb auf der Schiene gestellt. „In mir werden Sie immer eine Verfechterin und Vertreterin des Wettbewerbs finden“, sagte sie auf der Veranstaltung „Zu Gast bei Freunden“ des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) in Berlin. Zeitgleich stellte das NEE ein Positionspapier zum Fokus der Innovationsförderung vor.

Zur Meldung

Wettbewerber kommen voran, auch wenn der Wettbewerb nicht voran kommt

Die Wettbewerbsbahnen zur Deutschen Bahn AG sind im 25. Jahr nach der Öffnung des Marktes weiter auf Erfolgskurs. Anlässlich der Vorstellung des 6. „Wettbewerber-Reports Eisenbahnen“ wurde bekannt, dass 2018 erstmals die „bunten Bahnen" mehr als 50 % des deutschen Schienengüterverkehrs gefahren haben. Und dies trotz zahlreicher Verzerrungen des Wettbewerbs, die zu Lasten der Schiene, aber auch innerhalb des Schienensektors fortbestehen.

Zum Wettbewerber-Report

Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e.V.

Wettbewerbsbahnen wickeln über die Hälfte des Schienengüterverkehrs in Deutschland ab. 2018 waren das 136 Milliarden Tonnenkilometer (lt. Destatis). Wir wollen, dass es mehr werden: Als Netzwerk Europäischer Eisenbahnen sind wir der Zusammenschluss von über 65 Mitgliedern, zu denen Eisenbahn­verkehrs­unternehmen und Unternehmen aus deren Umfeld gehören. Fairer Wettbewerb auf der Schiene ist unser Hauptanliegen.

weiterlesen

Charta zur Digitalen Automatischen Kupplung vorgestellt

15.01.2020 - Fünf Eisenbahnverbände sind die Erstzeichner

mehr

LuFV III: „Das Glas ist halbvoll, aber viel zu klein“

13.01.2020 - Mittel könnten nicht ausreichen, um den Sanierungsstau zu beenden

mehr

Verkehrsstaatssekretärin Zieschang: "Wettbewerb sichert Qualität"

08.01.2020 - Wettbewerbsbahnen wollen Innovationsförderung fokussieren

mehr

Kraftakte: Regierung muss 2020 in der Verkehrs- und Eisenbahnpolitik „liefern“

30.12.2019 - Nicht einen, sondern mehrere Kraftakte muss die Politik von Bund und Ländern im nahezu wahlfreien Jahr 2020 vollbringen.

mehr