Schienenpakt-Ankündigungen:
Großes Lob für Scheuer

Wettbewerbsbahnen erfreut über Ankündigungen des Verkehrsministers

Zur Meldung

Abschlussbericht des Runden Tisches Baustellenmanagement

Rastatt: Studie zu Folgen
der wochenlangen Sperrung

ERFA, NEE und UIRR haben eine Studie zur Frage in Auftrag gegeben, welche Schäden insgesamt durch den Rastatt-Unterbruch bei Schienengüterverkehrs-Logistikern und ihren Kunden sowie in ihrem Umfeld entstanden.

Übersicht

Studie herunterladen

Rastatt im Bundestag

Im Video: Innovation für den Schienengüterverkehr der Zukunft!

Bahnbranche wirbt mit Film bei der neuen Bundesregierung für eine schnelle Umsetzung des Masterplans Schienengüterverkehr.

Video ansehen

Video Download

Zur Pressemitteilung

Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e.V.

Wettbewerbsbahnen wickeln die knappe Hälfte des Schienengüterverkehrs in Deutschland ab. 2016 waren das 126 Milliarden Tonnenkilometer (lt. BNetzA). Wir wollen, dass es mehr werden: Als Netzwerk Europäischer Eisenbahnen sind wir der Zusammenschluss von über 50 Mitgliedern, zu denen Eisenbahn­verkehrs­unternehmen und Unternehmen aus deren Umfeld gehören. Fairer Wettbewerb auf der Schiene ist unser Hauptanliegen.

weiterlesen

Bahn frei für Verkehrsverlagerung auf die Schiene

05.07.2018 - Güter umweltfreundlich mit der Schiene zu transportieren soll günstiger werden. Mit dem vom Deutschen Bundestag beschlossenen Bundeshaushalt können die sogenannten Trassenpreise noch in diesem Jahr deutlich sinken. Im weit fortgeschrittenen Jahr 2018 stehen nun 175 Millionen Euro zur Verfügung.

mehr

Eisenbahnverbände begrüßen Trassenpreissenkung für Schienengüterverkehr

29.06.2018 - Der Haushaltsausschuss hat der Senkung der Trassenpreise zugestimmt. Das schafft Raum für mehr Wettbewerbsfähigkeit der Schiene durch günstigere Preise und Modernisierungsinvestitionen.

mehr

Anreizsystem: Wettbewerbsbahnen fordern, dass DB Netz an den Gesprächstisch zurück kehrt

15.06.2018 - Unter Störungen des geplanten Bahnbetriebs leiden zahllose Kunden im Personen- und Güterverkehr jeden Tag. Nicht alle sind auf „höhere Gewalt“ zurück zu führen. Eine EU-Richtline verlangt die "Vereinbarung" eines Anreizsystems.

mehr

Anreizsystem könnte mehr schaden als nutzen

08.06.2018 - Ein Kommentar von Peter Westenberger vom Netzwerk Europäischer Eisenbahnen zum geplanten Anreizsystem der DB Netz AG

mehr