Klimaschutzgesetz: Viel mehr Güter auf die Schiene? So kann es gehen!

Eine KCW-Studie benennt effiziente Projekte zur Beseitigung von Flaschenhälsen im Schienennetz. Zur Meldung

Bis 2035 können Verkehrsleistung der Schiene und Marktanteil etwa verdoppelt werden: Die "Studie 35" des NEE

KCW-Studie: Ohne Verlagerung von Transporten auf die Schiene sind die Klimaziele 2030 nicht zu erreichen. Zur Meldung

Kommentar des NEE zu den Beschlüssen des Klimakabinetts.

Im Video: Innovation für den Schienengüterverkehr der Zukunft!

Ein Film zeigt den Entwicklungspfad des Schienengüterverkehrs, den die Bahnbranche für unabdingbar hält. Innovationsförderung ist das Kernelement des Masterplans Schienengüterverkehr.

Video ansehen

Video Download

Kein erfolgreicher Kampf gegen den Klimawandel ohne die Schiene

Sören Bartol, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und einer der Mit-Autoren des Koalitionsvertrags beim Thema Eisenbahn, war "Zu Gast bei Freunden" im Netzwerk Europäischer Eisenbahnen. Er glaubt, dass zur Lösung der großen Herausforderungen im Verkehrssektor die amtierende große Koalition eigentlich die besten Voraussetzungen bietet.

Zur Meldung

Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e.V.

Wettbewerbsbahnen wickeln die knappe Hälfte des Schienengüterverkehrs in Deutschland ab. 2016 waren das 126 Milliarden Tonnenkilometer (lt. BNetzA). Wir wollen, dass es mehr werden: Als Netzwerk Europäischer Eisenbahnen sind wir der Zusammenschluss von über 65 Mitgliedern, zu denen Eisenbahn­verkehrs­unternehmen und Unternehmen aus deren Umfeld gehören. Fairer Wettbewerb auf der Schiene ist unser Hauptanliegen.

weiterlesen

Kommentar: Nicht einmal ein Notgroschen

20.09.2019 - Drei-Cent-Emissionshandel verändert im Güterverkehr gar nichts Stellungnahme von Peter Westenberger, Geschäftsfürhrer des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) zu den "Eckpunkten für das

mehr

Klimaschutz im Güterverkehr - Koalition muss von der Theorie zur Praxis kommen!

19.09.2019 - In gut zehn Jahren muss der jährliche Treibhausgasausstoß im Verkehr um 40 Prozent niedriger sein als heute, noch einmal zwanzig Jahre weiter praktisch bei Null liegen. Ohne deutlich mehr Schienenverkehr sind diese Ziele nach Auffassung des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) völlig unerreichbar.

mehr

Bundestag muss Schiene Vorrang einräumen

12.09.2019 - Die Bahnverbände rufen zu Nachbesserungen beim Haushalt auf

mehr

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel: Die bunten Bahnen

03.09.2019 - Erster Fachworkshop des NEE zum Thema Personal

mehr