Zahl des Tages: Marktanteil der Schiene am gesamten Güterverkehr in Österreich

17.11.2017

Hätten Sie gewusst, dass der Marktanteil der Schiene am gesamten Güterverkehr in Österreich mit 43,6 Prozent zweieinhalb Mal so hoch liegt wie in Deutschland (17,6 Prozent)?

Das liegt nahe bei Rumänien (17,8 Prozent). Ebenfalls hohe Anteile des klimafreundlichen Verkehrsträgers findet man erwartungsgemäß in der Schweiz (39,0 Prozent) sowie in den USA mit 35,0 Prozent oder Russland mit gar 45,2 Prozent. Japan mit seinem hervorragenden, aber auf den Personenverkehr zugeschnittenen Bahnsystem kommt auf nur 5,0 Prozent. Gemessene Marktanteile sind das Ergebnis von Markt- und Rahmenbedingungen, können aber auch Zielmarken sein. In Deutschland gibt es kein Regierungsziel, der Anteil ist seit zehn Jahren praktisch unverändert und sank zuletzt leicht. Berlin hat sich auch das Ziel der EU-Kommission von 2010, wonach bis 2030 30 und bis 2050 50 Prozent des Straßengüterverkehrs über 300 km Entfernung auf Schiene oder Schiff verlagert werden sollen, bisher nicht zu eigen gemacht.

Alle „Zahlen des Tages“ finden Sie hier

Beziehen Sie die „Zahl des Tages“ per E-Mail.