Stellenausschreibung: Referent/in für PR und interne Kommunikation gesucht

07.07.2020

Wir, das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) e.V., suchen eine(n) Referentin/en für PR und interne Kommunikation

Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) vertritt die nicht zum DB-Konzern gehörenden Wettbewerbsbahnen des Schienengüterverkehrs, deren Marktanteil zuletzt bei 53 Prozent lag. Der Schienengüterverkehr hat während der Pandemie gezeigt, dass er seine systemrelevante Funktion zur Versorgung von Handel und Industrie zuverlässig erfüllt. Unsere zurzeit 71 Mitgliedsunternehmen wollen weiter wachsen.

Wir setzen uns für eine faire Wettbewerbspolitik, die Verlagerung von Verkehren von der Straße auf die Schiene sowie die technologische und produktseitige Modernisierung der Schiene in elektromobilen und multimodalen Transportketten ein. Die „blackbox Schienengüterverkehr“ wollen wir für politische Entscheider öffnen und damit helfen, die richtigen Weichen zu stellen, um mehr Verkehr auf die Schiene zu verlagern und unseren Beitrag zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr zu leisten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wollen wir unser Team in Berlin-Mitte um Sie verstärken. Sie betreuen in unserem kleinen Team die bestehenden (Twitter, Website, Mitgliederinformationen, Präsentationen) und neue (Podcast, Infografiken) Kommunikationsinstrumente und sind verantwortlich für Pressebetreuung und Veranstaltungsorganisation. Sie entwickeln unsere Kommunikationsstrategie zugleich visionär und auf der Basis konkreter Zwischenschritte weiter und erhöhen messbar die Sichtbarkeit der Wettbewerbsbahnen.

Wir bieten:
- Eine Vollzeit- oder zwei Teilzeitstellen mit angemessenem Entgelt, flexiblen Komponenten sowie vermögenswirksamen Leistungen
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeiten, Homeoffice, barrierefreier Arbeitsplatz
- Wahlweise ÖPNV-Ticket oder Dienstfahrrad, angepasste Jahresurlaubsregelung

Wir erwarten von Ihnen:
- Studium oder vergleichbare Berufserfahrung in Journalistik, Medien- oder Kommunikationswissenschaften
- Erfahrung in der praktischen Handhabung der genannten Medien, idealerweise in der Verbandsarbeit
- Konzeptionelle Stärke, Ideenreichtum und Flexibilität
- Möglichst Erfahrung im System Eisenbahn und Verkehrswirtschaft und –politik

Schreiben Sie uns, wie und mit welchen Instrumenten Sie die Präsenz und das politische Gewicht der Wettbewerbsbahnen erhöhen würden und senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Vorstellungen zu Gehalt, möglichem Eintrittsdatum und ggf. der Angabe von Referenzen zeitnah per E-Mail an den Geschäftsführer Peter Westenberger (unter office@netzwerk-bahnen.de).