Pressemeldung NEE: Michail Stahlhut in das Board der ERFA berufen

26.03.2015

Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e.V. (NEE) ist bereits seit vielen Jahren Mitglied der European Rail Freight Association (ERFA) und seit einem Jahr auch mit einem Sitz im Board der ERFA vertreten, um frühzeitig auf die Randbedingungen für den Wettbewerb auf europäischer Ebene Einfluss nehmen zu können. Die ERFA gehört als Mitglied der „Group of Representative Bodies“ zu den Verbänden in Brüssel, die von der EU Kommission angehört werden.

Auf der Mitgliederversammlung der ERFA am 25.03.2015 wurde Michail Stahlhut (SBB Cargo International, Vorstandsmitglied des NEE) als Nachfolger von Ludolf Kerkeling (Havelländische Eisen¬bahn, Vorstandsvorsitzender des NEE) in das Board der ERFA gewählt. Hierzu Kerkeling: „Ich bin froh, dass wir mit Michail Stahlhut weiterhin kompetent im Board der ERFA vertreten sind“. Stahlhut: „Ich freue mich darauf, die Verbesserung der Bedingungen für einen fairen Wett¬bewerb mit der ERFA aktiv voranzubringen.“