News

Sperrung der Rheintalbahn – Nothilfe für Eisenbahnunternehmen

01.09.2017 - Gemeinsam haben das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Dringlichkeit zur kurzfristigen finanziellen Unterstützung der Bahnunternehmen im Schienengüterverkehr in einem Schreiben an den Bundesverkehrsminister zum Ausdruck gebracht.

mehr

Rastatt: Sechs Tage nach dem Tunnel-Kollaps fehlen Transparenz und Perspektiven

18.08.2017 - DB-Baustellenmanagement im Verkehrsausschuss des Bundestages überprüfen

mehr


Unterbrechung des europäischen Schienengüterverkehrskorridors A in Rastatt und Baustellenmanagement der Deutschen Bahn AG

18.08.2017 - An den Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages, Herrn Martin Burkert

mehr

Rastatt-Delle verursacht zwölf Millionen Euro Umsatzausfall pro Woche

14.08.2017 - Netzbetreiber muss noch mehr Tempo machen und unkonventionell denken

mehr


Freie Bahn muss sofort Chefsache werden

13.08.2017 - Wettbewerbsbahnen fordern: Nord-Süd-Güterverkehr muss schnellstmöglich wieder laufen

mehr

Monopolkommission fordert wirksamen Wettbewerb

03.08.2017 - Gutachter testieren Berlin verlorene Jahre   „Für Regierung und Parlamentsmehrheit ein Armutszeugnis“ ist das heute veröffentlichte

mehr


Parteiübergreifender Konsens für neue Bahnpolitik des Bundes

25.07.2017 - Die Forderungen der Eisenbahnbranche sind bei der Politik angekommen: In den Pro­grammen der Parteien für die Bundestagswahl zeichnet sich ein parteiübergrei­fender Kon­sens

mehr

Konsens bei Senkung der Schienenmaut im Personenverkehr

30.06.2017 - Acht Verbände, drei gemeinsame Forderungen für mehr Schienenverkehr: Auf dem parlamentarischen Abend der acht Eisenbahnverbände in Berlin diskutierten gestern rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über notwendige Schritte und Maßnahmen, um die Eisenbahn in Deutschland nachhaltig zu stärken.

mehr


Enttäuschung über Gesamtkosten-Entscheidung der Bundesnetzagentur

29.06.2017 - Die gestrige Entscheidung der Bundesnetzagentur zum "Ausgangsniveau der Gesamtkosten" des Netzbetriebs der Deutschen Bahn AG könnte die Trassenpreise für die Nutzer des DB-Netzes weiter in die Höhe treiben.

mehr

Trassenpreissenkung und Masterplan können Trendwende im Schienengüterverkehr einleiten – Digitalisieren statt kaputtsparen

23.06.2017 - Die Wettbewerbsbahnen des Schienengüterverkehrs haben den heute veröffentlichten Masterplan Schienengüterverkehr als „großen, richtigen Schritt“ bezeichnet.

mehr


Drastischer Anstieg der Trassenpreise im Schienenverkehr droht!

15.05.2017 - Eine Milliarde zu hoch: Gutachten stellt Verzinsungsansprüche an die Schieneninfrastruktur in Frage

mehr

Ein guter Tag für Anwohner und Güterbahnen

12.05.2017 - Auch der Bundesrat beschließt das gesetzliche Verbot lauter Güterwagen ab 2020 – Lärmminderung muss weiter gehen – Konzept und bessere Rahmenbedingungen erforderlich

mehr