Mitgliederbereich

(Schienen-) Kapazitäten richtig nutzen - Präsentation eines DB Netz AG-Vorstandes

Dr. Thomas Schaffer, Vorstand Vertrieb und Fahrplan der DB Netz AG, zeigte bei einer Veranstaltung der BAG SPNV am 21.02.2019 die hier dokumentierte Präsentation.

Dass die "wertschöpfende Nutzung der Netzkapazität für den Zugverkehr weiter erhöht werden muss", diese Meinung teilen sicher viele. Dass das allerdings auch durch "Stilllegung/Rückbau" geschehen soll (wie auf Seite 8 zu lesen), dafür ist es wahrscheinlich nötig, DB Netz AG-Mitarbeiter zu sein. Andere dürften diese Logik nicht verstehen.

Präsentation "Kapazitäten richtig nutzen" von Dr. Thomas Schaffer, Deutsche Bahn Netz AG, 21.02.2019


BNetzA veröffentlicht Beschluss zu Entgelten und Entgeltgrundsätzen für das Fahrplanjahr 2019/2020

Die Beschlusskammer 10 der Bundesnetzagentur hat ihren Beschluss zu Entgelten und Entgeltgrundsätzen für die Nutzung der Trassen der Deutsche Bahn Netz AG jetzt in vollem Umfang veröffentlicht.

Das vollständige, 150-seitige pdf-Dokument finden Sie hier.

Beschluss der BNetzA vom 13.02.2019 zu Entgelten und Entgeltgrundsätzen 2019/2020


Zwölf Vorträge zum Eisenbahnwesen an der TU Berlin - mit Vorträgen zum Schienengüterverkehr, ETCS und Bremsen

Das Eisenbahnwesen-Seminar der Technischen Universität Berlin bietet im Sommersemester 2019 (ab dem 8. April) an fast jedem Montag Abend um 18 Uhr eine Vortragsreihe an. Manche der Vorträge drehen sich um Schienengüterverkehrs-Themen im weiteren Sinn. Es geht beispielsweise um ETCS, Regulierung monopolistischer Bereiche und Brems-Technologien.

Das vollständige Programm der Vortragsreihe finden Sie hier.


Schreiben des NEE an die Wirtschaftsverbände wegen der Trassenpreisförderung

Am 15. Februar haben sich der Vorstandsvorsitzende und der Geschäftsführer des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen an drei Wirtschaftsverbände gewandt. Im Gespräch soll gemeinsam geklärt werden, welches der beste Umgang mit der Trassenpreisförderung des Bundes ist, um die politisch gewünschten Wirkungen zu erzielen. Sie finden das Schreiben hier dokumentiert.

Schreiben des NEE vom 15.02.2019 an drei Wirtschaftsverbände zum Umgang mit der Trassenpreisförderung


Railmap 2030: Bahnpolitische Weichenstellungen für die Verkehrswende

Save the date: am 13. März 2019 wird die Agora Verkehrswende die Ergebnisse ihrer Studie "Railmap 2030: Bahnpolitische Weichenstellungen für die Verkehrswende" vorstellen. Ort der Veranstaltung wird das Magnus-Haus in Berlin-Mitte (Am Kupfergraben 7) sein.

Das Programm, das die Teilnahme an einem Podiumsgespräch durch Peter Westenberger, Geschäftsführer des NEE, vorsieht, finden Sie hier. Anmelden können Sie sich auf der Internetseite von Agora Verkehrswende: https://bit.ly/2DC32V8

Programm "Railmap 2030: Bahnpolitische Weichenstellungen für die Verkehrswende" am 13. März 2019


Bahnreform II - längst überfällig

Zum "Runden Tisch Eisenbahn" der bündnisgrünen Bundestagsfraktion war auch Peter Westenberger, Geschäftsführer des NEE Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, geladen. Seine Präsentation mit dem Titel "Bahnreform II - längst überfällig" finden Sie hier.

Präsentation "Bahnreform II - längst überfällig" vom 11. Februar 2019