Zahl des Tages: 6 - Anteil mautpflichtiger Straßen für Diesel-Lkw

28.10.2021

             

Das gesamte Straßennetz in Deutschland hat eine Länge von rund 830.000 Kilometern. Davon müssen Lkw auf 52.000 Kilometern Autobahnen und Bundesstraßen Maut bezahlen, also auf gut 6 Prozent aller Straßen. Lkw mit klimafreundlichen Antrieben sind selbst dort vollständig von der Maut befreit. Die Mautpflicht gilt für Lkw und Fahrzeugkombinationen erst ab einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen. Pro Lkw und Kilometer nahm der Bund vergangenes Jahr gut 18 Cent ein. Die bereits ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht erhobene Schweizer Schwerverkehrsabgabe liegt ungefähr sechsmal so hoch. Auf den 88 Prozent des deutschen Straßennetzes, die Ländern und Kommunen gehören, muss keine Nutzungsgebühr gezahlt werden. Im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung von Baden-Württemberg wurde vereinbart, eine Lkw-Maut auch auf diesen Straßen möglichst deutschlandweit, mindestens jedoch im Südwesten einführen zu wollen. Für Pkw muss in Deutschland weiterhin überall keine Maut gezahlt werden, für die Lkw-Abstellung in aller Regel auch nicht. Im Schienennetz sind dagegen 100 Prozent mautpflichtig. Alle Eisenbahnunternehmen müssen ab dem ersten Kilometer Trassenpreise und selbst für das Abstellen ihrer Züge eine Miete bezahlen. Pro Kilometer soll der Preis im DB-Netz auf 3,14 Euro je Zug und Kilometer steigen, das wäre ein Plus von 2,3 Prozent. Auf schwächer ausgelasteten ländlichen oder gewerblichen Schienenstrecken werden auch mal 18 Euro pro Zugkilometer berechnet, um die hohen Fixkosten zu decken. Die Regelungen zur Infrastrukturkosten sind ein großes Hemmnis für die Verkehrsverlagerung auf die klimafreundliche Schiene.

Wenn Sie die Zahl des Tages zukünftig per Mail empfangen möchten, schreiben Sie an morling@netzwerk-bahnen.de.

 

*Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version wurde der Anteil mautpflichtiger Straßen mit 12 % angegeben, dies wurde im Nachgang nach unten korrigiert. Zuvor wurde von einer mautpflichtigen Strecke von 100.000 Kilometern ausgegangen, es sind allerdings lediglich 52.000 Kilometer.

 

Pressekontakt: Daniela Morling, mobil: + 49 151 555 081 83, E-Mail: morling@netzwerk-bahnen.de

Alle Zahlen des Tages