Zahl des Tages: 35 - NEE-Marktanteilsziel des SGV bis 2035

29.09.2021

                                                       

35 % Marktanteil des Schienengüterverkehrs bis 2035! Diesen Wert wollen die Güterbahnen in den nächsten 14 Jahren schaffen. Heute erbringt die Schiene 18 Prozent der Güterverkehrsleistung in Deutschland – gemessen in Tonnen x Kilometern. Das Verkehrsministerium hat als Ziel ausgegeben, bis 2030 den Anteil am Modal Split des Schienengüterverkehrs auf 25 % zu steigern. Auch anspruchsvoll, aber aus Sicht der Güterbahnen ist deutlich mehr machbar, wenn die Schiene Priorität erhält. Die emissonsarme Schiene ist das Rückgrat für effiziente und verkehrsmittelübergreifende Transportketten. Um mehr Güter auf die Schiene zu bringen, braucht es staatliche und private Investitionen in innovative Technologien und Schieneninfrastruktur, bessere Rahmenbedingungen und fairen Wettbewerb sowie eine Bahnreform II. Die Güterbahnen arbeiten gemeinsam daran, das Ziel 35/35 Wirklichkeit werden zu lassen - Weil Gut auf der Schiene besser ist. Nun ist die Politik in Berlin und Brüssel am Zug.

Wenn Sie die Zahl des Tages zukünftig per Mail empfangen möchten, schreiben Sie an morling@netzwerk-bahnen.de.

 

Pressekontakt: Daniela Morling, mobil: + 49 151 555 081 83, E-Mail: morling@netzwerk-bahnen.de