Unsere Mission

Wir sind das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) – die Güterbahnen. Zu unseren Mitgliedern zählen 84 private, regionale und internationale Unternehmen aus dem Schienengüterverkehr und seinem direkten Umfeld. Wir wollen den Anteil der Güter erhöhen, die klimafreundlich von den Bahnen befördert werden. Daher setzen wir uns für fairen Wettbewerb auf der Schiene sowie zwischen Schiene und Straße ein.
 
Anders als im Personenverkehr ist die Deutsche Bahn im Güterverkehr kein Quasi-Monopolist. Andere Unternehmen transportieren über die Hälfte der Waren und Rohstoffe, die auf der Schiene in Deutschland unterwegs sind. Viele von ihnen sind im NEE organisiert.
 
Als mit Abstand größtes Bündnis im Schienengüterverkehr in Deutschland nennen wir uns auch „die Güterbahnen“. Gemeinsam sind wir stark und können die Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Politik, der Verwaltung und der Deutschen Bahn effektiv vertreten.
 

Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen hat sich in seiner Satzung zum Ziel gesetzt:

  • Fairen Wettbewerb auf der Schiene zu etablieren: Daher unterstützen wir Forderungen nach diskriminierungsfreien Regelungen oder initiieren diese selbst u. a. auf den Gebieten Infrastruktur, Energieversorgung, Fahrzeuge, internationaler Verkehr und Vorschriftenwesen.
  • Die Bedeutung Eisenbahnen in der öffentlichen Diskussion zu verdeutlichen und die Interessen unserer Mitglieder gegenüber Politik, Behörden, Industrie und Zulieferunternehmen zu vertreten
  • Den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsbahnen zu pflegen
  • Die Kooperation zwischen den Mitgliederunternehmen zu fördern

Unsere Mitglieder kooperieren unter anderem ...

  • … seit 2014 im Notfallmanagement miteinander und unterstützen einander bei Unfällen durch den Einsatz von Fachberatern und -beraterinnen, die vor Ort den Notfallmanagern der DB Netz AG zur Seite stehen (genauere Informationen darüber finden Sie hier);
  • … durch eine interaktive Europa-Karte mit Serviceleistungen, auf der sie z. B. kooperierende Unternehmen für Werkstatt- oder Tankleistungen finden;
  • … im Fall eines eventuell notwendigen Herauslösens eines defekten Güterwagens („Schadwagen“) aus dem Zug samt Transport zur Werkstatt und Unterstützung durch Fachpersonal, insbesondere Wagenprüfende;
  • … wechselseitig bei der Erlangung und dem Erhalt von Kenntnissen über die jeweils befahrenen Strecken („Streckenkunde“) ihrer Triebfahrzeugführerinnen und -führer.